Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:





Parlamentarischer Abend des Brüsseler Kreises am 02. April 2014 in Berlin

Strategie

Träger der Sozialwirtschaft wollen sich verstärkt an Wirkung messen lassen

Der Brüsseler Kreis e. V. hat am 02.04.2014 eigens zum Parlamentarischen Abend nach Berlin eingeladen, um die Ergebnisse seiner jüngst durch die xit GmbH forschen. planen. beraten. fertiggestellten SROI-Studie vorzustellen.

Die insgesamt 13 Mitgliedsunternehmen aus der Sozialwirtschaft stehen für über 2,1 Milliarden Euro Gesamtumsatz (2012), das entspricht in etwa den Ausgaben des Bundes für die Bundesfernstraßen im gleichen Jahr oder dem Umsatz der Fußballbundesliga in der Saison 2012/2013. Entsprechend groß sind ihr Beitrag zum Wirtschaftsstandort Deutschland und ihre Wirkung auf den Fiskus und die Sozialversicherungen.

Lesen Sie mehr über die direkten und im Umfeld induzierten Nachfrage- und Einkommenswirkungen sozialer Dienstleistungen, vermiedene Kosten, fiskalische und parafiskalische Effekte – und warum soziale Dienstleistungen einen hohen Grad an Refinanzierung für die öffentliche Hand aufweisen.

Der Flyer zur Veranstaltung steht hier für Sie zum Download breit.


<< Zurück zum Newsletter

 

Aktuelles


10.03.2016
4. Eichstätter Fachtagung Ökonomie & Management der Sozialimmobilie 28./29. April 2016
Weiterlesen...
 
25.01.2016
CAREkonkret veröffentlicht Artikel und Interview zur Wirkungsstudie des Johannes-Hospiz Münster
Weiterlesen...
 
21.01.2016
11. Eichstätter Fachtagung Sozialinformatik am 3./4. März 2016
Weiterlesen...
 
18.01.2016
Kluge Köpfe in Berlin - xit GmbH stellt sich
Weiterlesen...
 

Weitere Meldungen