Gesellschafter xit GmbH Symbolbild Mann bindet Krawatte

Wir wachsen: Zwei neue Gesellschafter für die xit GmbH

Neue Gesellschafter bei der xit GmbH: Aus drei mach zwei mach vier!

Im letzten Herbst ist unser geschätzter Kollege, Prof. Dr. Bernd Halfar, als Gesellschafter aus der xit GmbH ausgeschieden, um ein wenig mehr Zeit für sich und interessante neue Themen zu haben. Damit stand für uns verbleibenden Gesellschafter – Prof. Dr. Klaus Schellberg und Stefan Löwenhaupt – die Frage im Raum, wie es weiter geht?  

Die Antwort lautet: Wir sind jetzt zu viert! Denn neu im Team sind nun Johannes Pfahler, bisher Mitarbeiter und Kollege bei der xit GmbH, und Dr. Carsten Breyde, bis Herbst letzten Jahres Vorstand einer Europäischen Aktiengesellschaft in den Bereichen Bildung, Erziehung und Soziale Dienstleistungen. Das Team der xit freut sich über diese außerordentlich kompetente Verstärkung! 

Johannes Pfahler ist vielen von Ihnen bereits aus Projekten bekannt, bei denen es um Betriebswirtschaftliche Analysen und Controlling, um Entgeltverhandlungen (Pflege und Eingliederungshilfe), monetäre Wirkungsanalysen und Simulationsrechnungen sowie die betriebswirtschaftliche Transformation des BTHG geht. „Dass mir die Gelegenheit geboten wurde, mich als Gesellschafter bei der xit einzubringen, freut mich sehr. Gern stelle ich mich dieser Aufgabe und damit – aus einer neuen Rolle heraus – den aktuellen Herausforderungen in der Sozialwirtschaft. Und dies auch und nicht zuletzt, weil meine Familie diesen Schritt mitträgt.“

Johannes Pfahler

  • nach dem Abitur ein Jahr Zivildienst in einer Schule für Geistigbehinderte
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften und Humangeographie (B.A.)
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)
  • seit 2018 als Berater bei der xit GmbH
  • Schwerpunkte: Finanzierung und Controlling, betriebswirtschaftliche Analysen, Wirkungsanalysen und Simulationsrechnungen

Dr. Carsten Breyde wird bei uns im Bereich der Unternehmens- und Strategieentwicklung neue interessante Impulse einbringen. „Die zwei für unsere Gesellschaft so zentralen Sektoren, Sozialwirtschaft und Bildung, sind im Wandel begriffen. Mit großer Freude werde ich in meiner Funktion als Gesellschafter der xit hier einen Beitrag leisten, damit dieser Wandel in der Sozialwirtschaftlichen gelingt. Diese dynamische und innovative Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt der Wohlfahrtspflege und Sozialwirtschaft wird ein wichtiger Teil bei der Gestaltung des notwendigen Transformationsprozesses sein.“ 

Dr. Carsten Breyde

  • Abitur und Ausbildung zum Speditionskaufmann mit anschließender  Disponententätigkeit in Hamburg  
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspädagogik und Sportwissenschaft (Abschluss Diplom-Handelslehrer) 
  • Dreijährige wissenschaftliche Tätigkeit an der Universität Hamburg mit dem Abschluss der Promotion.  
  • Über 25 Jahre in leitenden Funktionen als Geschäftsführer und Vorstand verschiedener Unternehmen mit unterschiedlichen Rechtsformen.  
  • Zentrale Arbeitsfelder: Unternehmens- und Strategieentwicklung in den Bereichen Bildung, Erziehung und Soziale Dienstleistungen 
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.